90 Jahre Peter Kwasny und 50 Jahre Lacksprays „Made in Gundelsheim“

20160805_kwasny_01

Peter Kwasny, der Pionier der Lackspraydose, Gründer und Inhaber der Peter Kwasny GmbH, vollendete am 21. Juli 2016 sein 90. Lebensjahr. Fast sein gesamtes Berufsleben hat er als selbstständiger Unternehmer gearbeitet. Nach dem Notabitur 1944 ließ er sich 1945 mit 19 Jahren für volljährig erklären, um während seines Studiums zum Diplom-Volkswirt die Malzfabrik seines Vaters, der im Krieg verschleppt worden war, zu leiten.

Während seines Studiums knüpfte Peter Kwasny Kontakte zu amerikanischen Geschäftsleuten und brachte 1956 aus den USA die Idee mit, in Deutschland Lacksprays zu produzieren. 1958 startete er die erste Lackspray- und Lackstiftproduktion für Autos. Nach einigen Jahren trennten sich die Wege der damaligen Partner und Peter Kwasny gründete 1963 am neu geschaffenen Firmensitz in Gundelsheim die Peter Kwasny GmbH.

Vor 50 Jahren: 1966 lief in Gundelsheim das erste Auto-K Spray-Set, die „Lackierwerkstatt im Dosenformat“ vom Band. Dies war der Beginn einer unvergleichbaren Erfolgsgeschichte eines deutschen Familienunternehmens, die untrennbar mit dem Lebenswerk von Peter Kwasny verbunden ist.

Heute ist die Peter Kwasny GmbH einer der führenden Lackspraydosenhersteller in Europa und gilt als weltweiter Qualitäts- und Technologieführer für professionelle Sprühlacksysteme.
Die bekannten Marken der Peter Kwasny GmbH sind:
– Auto-K für Autolackausbesserungen
– belton für dekorative Sprühlackierungen
– SprayMax für professionelle Lackieranwendungen

Die Qualitätsprodukte von Kwasny sind in allen Anwendungsbereichen zu finden. Bei Heimwerkern, Handwerkern und Lackierprofis.
Kwasny arbeitet mit international führenden Lackherstellern zusammen und hat u.a. eigene Tochterunternehmen in Frankreich, Österreich, Schweiz, Tschechien, in der Türkei und in Nordamerika (USA, Kanada).

Peter Kwasny ist auch heute noch in die wichtigsten geschäftlichen Aktivitäten eingebunden und gibt seinem Unternehmen weiter Ideen, Impulse und Visionen. Tochter Sabine Kwasny-Grimminger und Sohn Hans-Peter Kwasny führen das Unternehmen in zweiter Generation, gemeinsam mit Ihrer Mutter Gisela Kwasny und weiteren Geschäftsführern, erfolgreich weiter.